freiraum-leipzig

„Durch körperliche Training und Entspannung -  hin zur seelischen Entspannung.“

Nordic Walking – "fit mit zwei Stöcken"


        "Du solltest jeden Tag eine halbe Stunde 

          für deine Gesundheit investieren,

          sonst musst du später

          viel Zeit für deine Krankheit opfern."

 

                                                                           Sebastian Kneipp


Gehen auf die nordische Art, gilt als eine der gesündesten Sportarten überhaupt.

Wie der Name Nordic Walking schon vermuten lässt, stammt die Sportart aus Skandinavien. Langläufer, Biathleten und nordische Kombinierer hielten sich damit im Sommer fit.

Warum Nordic Walking gesund ist?

Nordic Walking zählt ähnlich wie Joggen oder Walking zu den Ausdauersportarten, vermeidet jedoch eine Belastung des Knochenapparates, entlastet Sprunggelenke, Knie und Wirbelsäule im erheblichen Maße.

Nordic Walking ist für jede Altersgruppe geeignet und trainiert 85% der gesamten Körpermuskulatur. Natürlich wird auch die Fettverbrennung und der Kalorienverbrauch verstärkt angeregt. Denn die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe.

Nordic Walking entspannt die Nacken-und Schultermuskulatur und stabilisiert den Rücken. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. „Nordic Walking ist eine effektive, aber moderate und wenig verletzungsanfällige Outdoor-Sportart“, bestätigt Dr. Petra Mommert-Jauch, Diplom-Sportlehrerin und Geschäftsführerin des Deutschen Walking Institutes e.V. in Donaueschingen.

Nordic Walking-Fans können durch diese Ausdauersportart ihr Risiko für zahlreiche typische Altersbeschwerden senken. Beispielsweise für Osteoporose, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Rückenschmerzen. Zudem hilft das flotte Gehen beim Abnehmen. „Legen Sie ein Tempo von etwa sechs Kilometer pro Stunde vor, verbrennen Sie in dieser Zeit rund 400 Kilokalorien“,

Die Technik

Vorausgesetzt, die Technik stimmt. Doch da hapert es wohl oft. Viele setzen die Stöcke zu weit vor dem Körper auf oder stoßen sich damit ab. Andere gehen wirklich „am Stock“, stützen sich also darauf.

Ich zeige Ihnen gern wie sie richtig mit Ihren Nordic Walking Stöcken laufen können.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie an meinem Kurse teilnehmen möchten, rufen Sie mich einfach an oder schicken Sie mir eine E-Mail.

Kurstermine

Bitte vereinbaren Sie mit mir einen individuelenl Kurstermin. Die Stunde kostet 11 Euro/pro Person. Gruppenrabatte sind möglich.

Die Kurse können nach Absprache am Vormittag, Nachmittag oder am Abend stattfinden.

Interesse? Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage für einen Kurs hinterlassen: info@freiraum-leipzig.de

Ich freue mich auf Sie!

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!